Orte zumBesuch

Amerikanisches Kriegerdenkmal Butte de Montsec

Der Saillant de Saint-Mihiel war im Ersten Weltkrieg Schauplatz für zahlreiche Kämpfe. Noch heute zeugen unterschiedliche Gedenkstätten von diesen Ereignissen. Das Amerikanische Kriegerdenkmal der Butte de Montsec wurde 1932 von den Amerikanern errichtet. Es trägt die Namen der amerikanischen Einheiten, die 1918 im Frontabschnitt Saint-Mihiel kämpften.

Le Mémorial américain de la butte de Montsec - © CDT Meuse - Guillaume Ramon

Le Mémorial américain de la butte de Montsec - © CDT Meuse - Guillaume Ramon

Adresse

Mémorial américain de la butte de Montsec

F-55300 Montsec

Tel : 03 83 80 01 01

Öffnungszeiten

Freier Zutritt

Eintrittspreise

Freier Zutritt

Schon 1914 besetzt die deutsche Armee Saint-Mihiel. Zwar starten die Franzosen mehrere Rückeroberungsversuche, um den Bogen von Saint-Mihiel, den Saillant, wieder in ihre Oberhand zu bekommen, die Deutschen können ihre Stellung jedoch bis 1918 halten. Dieser Ort ist in der Tat von strategischer Bedeutung, da er die Verbindung zwischen Verdun und Nancy unterbricht, sodass der Transport von Nachschub für die Franzosen schwierig wird.

La tranchée des Saillants

La tranchée des Saillants - © CDT Meuse - Michel Petit

La tranchée des Saillants

La tranchée des Saillants - © CDT Meuse - Michel Petit

1915 greifen die Franzosen bei der Woëvre-Schlacht an, es gelingt ihnen aber nicht Saint-Mihiel zurückzuerobern.

Bei der Schlacht von Saint-Mihiel im September 1918 können die Alliierten den Bogen von Saint-Mihiel letztendlich wieder zurückerobern und ihre Position stärken, dank der Teilnahme der amerikanischen Armee unter dem Kommando von General Pershing.

In Gedenken an diese entscheidende Hilfe bauen die Vereinigten Staaten 1932 das Amerikanische Kriegerdenkmal auf der Butte de Montsec, einem einzeln in die Höhe ragenden, 375 Meter hohen Hügel, ein paar Kilometer von Saint-Mihiel entfernt. Die Gedenkstätte besteht aus einem Rundbau mit Säulen, in dessen Mitte eine Orientierungsplatte aus Bronze die Dörfer der Umgebung und die Schauplätze der Kämpfe am Saillant de Saint-Mihiel in Reliefform darstellt. Es trägt auch die Namen der amerikanischen Einheiten, die 1918 an diesem Frontabschnitt gekämpft haben. Von hier aus hat man einen herrlichen Panoramablick auf den Madine-See und die Côtes de Meuse.

 

  • 05 April 14 April
    1915
  • 12 September 13 September
    1918
  • 1932
  • Woëvre-Schlacht

  • Schlacht von Saint-Mihiel

  • Errichtung des Denkmals durch die Vereinigten Staaten